„Stadtpflanze“ – alternative Bilder vom Bremer Fotomarathon

Beim diesjährigen Bremer Fotomarathon war ein Thema „Stadtpflanze“. In Findorff fand ich einen guten Spot, wo sich gleich drei Pflanzen den Weg durch die Steine gesucht hatten. Diese Fotos habe ich beim Wettbewerb nicht eingereicht, weil ich ein Foto noch besser als die hier gezeigten fand.

Stadtpflanze

Stadtpflanze

Bei den Aufnahmen kam ein Aufsteckblitz zum Einsatz, der in ca. 45° zum Motiv aufgestellt war und ein paar Lichtreflexe zauberte. Ich musste mich etwas länger auf die Lauer legen, um von jeder der drei Pflanzen eine Aufnahme mit vorbeifahrendem Auto und eins ohne zu erhaschen. Bei dem Bildpaar unten ist das Auto nur am Rande sichtbar.

Stadtpflanze

Stadtpflanze

Die dritte Pflanze (worum es sich auch immer genau handeln mag) hat mich beeindruckt, weil sie so monolithisch dasteht. Wie auch die übrigen Bilder kam eine 35mm-Festbrennweite an der 70D (APSC) zum Einsatz. Die Unschärfe kann bei einer solchen Brennweite nur durch eine Offenblende erzeugt werden, hier war es das Minimum (oder Maximum) von f1,4.

Stadtpflanze

Stadtpflanze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.